21. Irische Tage – WarmUp-Session

Und da geht es wieder los! Nunmehr zum 21. Mal finden die irischen Tage in Jena statt. Ganz traditionell machen sich die Musiker mit einer gemütlichen Traditional Irish & Folk Session im Irish Pub Fiddlers Green warm für die folgenden knapp 2 Wochen.

Bei Kerzenschein und gut gelaunten Pub-Publikum konnte man den Abend geniessen und die Alltagssorgen irgendwo liegen lassen. Abschalten, zurücklehnen und zuhören. Eine bunte Mischung aus meist irischen Songs, Reels und Jigs bot viel Abwechslung und jeder Musiker konnte sein spielerisches Können zum Besten geben!

Die Session ging wiedermal bis spät in die Nacht, aber das lange aufbleiben hat sich definitiv gelohnt. Eine sehr schöne Session war das!

Folkdestille Jena On Tour Part1 – Salzmarkt Lössnitz

Am 19.06.2010 wurde die Folkdestille Jena ins sächsische Lössnitz zum traditionellen Salzmarkt eingeladen. In einem eher sessionartigen Rahmen trat die bunte Jenaer Folkloristengruppe in einem sehr gemütlichen Innenhof auf und bezog rund um und auf einer Kutsche Stellung und bot den immer zahlreicher werdenden Publikum eine noch buntere Mischung an internationaler Folklore mit leicht grünen irischen Schwerpunkt.

Anfangs wurde noch probiert unverstärkt zu spielen, jedoch war der Innenhof dann doch etwas zu weitläufig und man musste schnell noch ein wenig elektrische Verstärkung herzaubern. Da alle fleißig mit anpackten war das auch schnell geschafft und es konnten auch die hintersten Plätze die Musik und vor allem den Gesang geniessen.

So wurde bis spät in die Nacht musiziert, der immer kühler werdenden Abendluft getrotzt und auch das letzte ruhige Paar Füße zur tanzenden Bewegung verleitet. Unter großem Applaus wurde dann nach Mitternacht die Band in den wohlverdienten Feierabend mit einer Bierrunde entlassen.

Ein paar fotografische Impressionen gibts natürlich auch wieder:

Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1
Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1
Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1 Folkdestille Jena On Tour Part1

Traditional Irish & Folk Session August 2009

Nachdem sich der August doch zu einem recht schönen Sommermonat entwickelte und es auch gestern wieder recht warm war, war der Pub recht leer. Und auch kein Musiker war da. Die Zeit verstrich und es änderte sich erstmal nichts. Dann die ersten beiden Musiker. Jedoch von der noch Leere etwas abgeschreckt gingen diese erstmal nach unten an die Bar. Kurz nach 10 dann kamen dann doch weitere Musiker und die Session konnte beginnen. Die zwei anderen Musiker, für mich 2 neue Gesichter kamen dann auch dazu und gesellten sich in die kleine feine Runde.

Gespielt wurden wieder die doch schon typischen Traditionals aber auch ein paar noch nicht so oft im Pub gespielte Stücken. Eine gute Mischung aus altbekannten und neuen Sachen am Ende. Das ganze in einer schönen familären Athmosphäre.

Natürlich war neben den Musikinstrumenten auch mein Instrument dabei. Es gibt zwar keine solch schönen Töne von sich wie die anderen, dafür hält es so manch schönes Bild fest.

Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09
Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09 Traditional irish & Folk Session August'09

Traditional Irish & Folk Session 30.07.2009

Gehen wir anfangs ein Jahr zurück. Juli 2008. Letzter Donnerstag und vergebens warten auf den Beginn der Session. Ein Jahr später nun, dem Sommer trotzend, der sich überraschender Weise doch mal für ein paar Tage zeigte, fanden sich wieder ein paar Musiker ein und so wurde es am Ende eine recht große Runde.

Zudem brachte Gerhard noch eine Doppel-DVD mit Aufnahmen des Hoffests vom Mai in Altkötzschenbroda mit und da gab es auch noch eine kleine Bescherung sozusagen. Nach einem recht chaotischen “Aufbau” und Platzfinden ging es dann auch los und eine bunte Mischung verschiedenster Traditionals wurde gespielt.

Ich war natürlich mit der Kamera bewaffnet und hielt ein paar Eindrücke des Abends fest. Doch sehet selbst:

Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09
Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09 Traditional Irish & Folk Session Juli 09

Was mir gerade da wieder auffiel, dass die Bilder vor einem Jahr doch noch uriger waren, aber da war auch das “künstliche” Licht der Deckenlampe scheinbar aus und die einzigen Lichtquellen waren die Kerzen im Raum. So gibt es zwar Stellenweise recht viel Licht, an sich auch etwas problematisch, da nun die Belichtungsunterschiede zwischen manch einer Person in der Runde viel zu groß sind, aber ich vermisse doch das gleichmäßigere, wenn auch kaum vorhandene Kerzenlicht allein.

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004