27. Irische Tage – WarmUp Traditional Irish & Folk Session

Nachdem die letzten zwei Sessions eher nicht wirklich stattgefunden haben, fanden sich zur Eröffnung der 27. Irische Tage 2018 doch wieder einige Musiker ein und eröffneten mit der Warm-Up-Session die diesjährigen Irischen Tage!

Ein sehr gemütlicher Abend, bei der Anzahl an da gewesenen Musikern kann man sogar mit der kleinen Bühne im EG des Irish Pubs Fiddlers Green recht gut leben.

Traditional Irish & Folk Session März 2018

Am Vorabend zu Ostern stand im Pub mal wieder die allmonatliche Session auf dem Plan. In lockerer Runde wurde wieder fröhlich musiziert und ein schöner gemütlicher Abend entwickelte sich. Ich will gar nicht viel mehr Worte hierzu verlieren, ein paar Eindrücke der Session natürlich wieder hier:

UnArtTick im Café Pici

Am Donnerstag ging es für mich mal wieder seit langem ins Café Pici. Jeden Donnerstag spielt dort eine Band im gemütlichen kleinen Rahmen, diese Woche hatte UnArtTick die Bühne für sich. Im gut gefülltem Pici zogen die drei dann meist abseits der bekannten Wege quer durch Europas Folklore. Mal instrumental, mal mit Gesang. Meist mit ziemlich schrägen Takten. Selbst tanzwütige hätten auf ihre Kosten kommen können… wäre denn ein wenig Platz zum Tanzen da gewesen.

Ein herrlich kurzweiliger Abend in einer anstrengenden Zeit! Ein paar Impressionen des Auftritts nun hier:

Folk Club Jena – 1. Geburtstag im KuBuS

An Geburtstagen merkt man wie schnell die Zeit vergeht. Nun ist es auch schon wieder ein ganzes Jahr her, dass der Folk Club eine Wiederbelebung im Kubus Lobeda West erlebte. Um das gehörig zu Feiern wurden viele Musiker eingeladen, die im ersten Jahr einen Auftritt hatten. So gab es dann ein sehr Abwechslungsreiches Programm und die Gäste dankten es auch mit einem übervollen Haus. Dabei waren u.a. RüPeLo, Josa + Linda Trillhaase, Raphael und UnArtTick. Wie im Fluge vergingen die beiden Runden! Ein schöner Abend, der Lust auf weitere Konzerte in dieser Runde macht! Am ersten Sonntag im März geht es dann mit Celarda aus Jena weiter, bevor Flaxmill am Ostersonntag den Osterhasen über die Tanzfläche jagen wird!

Traditional Irish & Folk Session Januar 2018

Der Januar war mal wieder ein recht ruhiger Monat. Selbst die Session im Port Charlotte Hotel auf Islay Sonntags und Mittwochs fand nicht statt, so ruhig war es. Zurück in Jena stand dann aber gleich am Donnerstag die erste Traditional Irish & Folk Session im Fiddlers Green an. Auch hier war es seitens der Gäste etwas ruhiger als zuletzt und die Musiker hatten die ganze Bühne für sich. Wie fast immer begann die Session dann ein wenig verspätet, aber dafür dauerte sie mal wieder umso länger. Es war wieder ein schöner Abend und auch nach den vielen Jahren zur Session ist es jedes Mal wieder ein schöner Moment. Zurücklehnen, zuhören, Fotos machen, Musik genießen.

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004