Traditional Irish & Folk Session Juni 2018

Trotz WM, Sommer und Aufregung bei der letzten Session fanden sich doch wieder einige Musiker zur Session im Fiddlers Green ein und machten sich einen gemütlichen Abend. Auch wenn es unten bei weitem nicht so schön ist wie oben, war es dieses Mal durch ein paar weniger Musiker unten in Ordnung. Es war zwar ein klein wenig eng, aber letzten Endes war genug Platz für alle da.

Anfangs ist es schon ein wenig komisch wieder gewesen… Taghell und die Session geht los… an der Stelle wird es höchste Zeit, das es wieder früher dunkel wird. Die Stimmung war wieder recht gut und es machte viel Spaß den Musikern zuzuhören! Ein schöner Abend ohne Frage!

Traditional Irish & Folk Session April 2018

Also der April ging ja doch wieder rum wie im Flug und schon stand die Traditional Irish & Folk Session April 2018 schon auf dem Kalender. Gegen Neun sind auch die ersten Musiker aufgetaucht und so füllte sich langsam die Bühne im Obergeschoß des Irish Pub Fiddlers Green. Irgendwann war kein Platz mehr frei, aber es kamen immer noch 1-2 Musiker. So wurde sich einfach mitten in den Raum gesetzt und halt von da mitgespielt. Bis spät in die Nacht wurde so musiziert und zum Ende hin mit abnehmender Gästezahl nahm auch die Anzahl der Lieder zu. Wäre nicht die letzte Runde gewesen, wäre wohl die Session mal wieder bis in die frühen Morgenstunden gegangen!

Traditional Irish & Folk Session September 2017

Der Herbst hält langsam Einzug und es wird wieder früher dunkel. Perfekt für einen gemütlichen Pubbesuch. Wenn dann noch der letzte Donnerstag im Monat ist, dann ist ein toller Abend vorprogrammiert im Fiddlers Green. So auch gestern Abend. Gegen halb 10 waren dann langsam einige Musiker da und es wurde in gemütlicher Runde begonnen gemeinsam zu musizieren. Es waren wieder einige neue dabei und so gab es wieder einiges neues zu hören. Soviel wie gestern wurde auch lange nicht mehr zur Session gesungen. Eine Musikerin aus Irland war auch da und brachte einige bekannte und auch selbst geschriebene Songs ein. So verging die Zeit wieder wie im Fluge und es wurde spät. Nach und nach lichtete sich die Runde und der Abend klang langsam aus.

Traditional Irish & Folk Session September 2012

Traditional Irish & Folk Session August 2012

Bevor es zum 19. Folklorum gehen sollte, stand die allmonatliche Session auf dem Programm. Nachdem die letzte Session für mich leider ausgefallen war, beduetete diesmal ein arbeitsfreier Freitag, das ich ohne auf die Uhr schauen zu müssen, die ganze Session geniessen konnte.

Anfangs sah es zwar zunächst so aus, das die Musiker noch in der Sommerpause waren, aber gegen 10 erschienen nach und nach die Hauptakteure der Session. So wurde es auch eine große Runde und die Session begann abwechslungsreich!

Neben dem Irish Traditionals gab es diesesmal auch eine größere Portion amerikanischen Folks und so war die Session mal ein klein wenig anders als sonst. Aber genau sowas ist ja wünschenswert. Abwechslung und neue Sachen!

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004