26. Irische Tage – Red Hot Chilli Pipers im F-Haus Jena

Manchmal gibt es so Zufälle, die passen auch einfach. So auch mit den Red Hot Chilli Pipers und den irischen Tagen. Haben die Red Hot Chilli Pipers bei den 20. Irischen Tagen noch direkt für die Irischen Tage im Volksbad gespielt, spielten sie gestern terminlich sehr gut passend im F-Haus.

Der Name ist natürlich volles Programm, neben eigenen Songs gab es auch diverse Rockinterpretationen mit Pipes und Drums. In zwei Runden heizten die Schotten mit ihrem selbst betitelten Bagrock dem Publikum ordentlich ein, lieferten sich untereinander kleinere Instrumentenduelle und hatten sichtlich viel Spaß auf der Bühne. Dem Publikum hat’s jedenfalls super gefallen, am Ende waren Band und Gäste gut durchschwitzt.

Fiddlers Green Acoustic Pub Crawl 2015

Fiddlers Green kam dieses Jahr ein wenig später als sonst ins F-Haus nach Jena, dafür aber mit ihrem Unplugged-Programm. Nachdem ich schon bei der letzten Acoustic Pub Crawl Tour das Motiv für den Backdrop beisteuern konnte, lieferte ich dieses mal ein Motiv einer echten irische Küche.

Die Band Ganaim machte als Vorband den Anfang und übergab nach einer knappen 3/4 Stunde das gut aufgepeitschte Publikum an die Jungs von Fiddlers Green. Auch wenn auf den Fahnen Unplugged stand, war das Konzert laut wie eh und je, einzig die Band saß den größten Teil des Abends auf ihren Barhockern. Das ausverkaufte F-Haus kochte und die Fans feierten Fiddlers Green ausgelassen. Ganze zwei Zugabenrunden gab es dann auch am Schluss bevor das Publikum der Band den wohlverdienten Feierabend gönnte!

22. Irische Tage – Fiddlers Green

Es gibt so ein paar Termine bei den irischen Tagen die fest im Programm verankert sind. Dazu gehört definitiv auch das Irish Speedfolk Konzert von Fiddlers Green im F-Haus. Bei immer vollem Haus geben die Fiddlers immer alles und verwandeln das F-Haus in eine Sauna. Heavy Ride heizte am Anfang des Abends das Publikum auf Betriebstemperatur um es dann den Fiddlers bei Optimaltemperatur zu übergeben. Danach ging es nur noch um neue Höchsttemperaturen. Und diese wurden auch erreicht. Das Publikum war super dabei, die Fiddlers waren sichtlich begeistert am Ende von der Athmosphäre und dem tanzfreudigen Publikum!

21. Irische Tage – Fiddlers Green + Rudi Tuesday Band

Was wären die Irischen Tage ohne die Rudi Tuesday Band fka Stöcke und Steine und ohne Fiddlers Green? Zum Glück stellt sich diese Frage eigentlich nie, denn irgendwie sind Sie immer dabei! Nachdem Rudi Tuesday Band schon das traditionelle Konzert in der Wartburg am Vortag gegeben haben, standen Sie nochmal als Support von Fiddlers Green im F-Haus und heizten das Publikum vor.

Nach einer ganz kurzen Umbaupause ging es dann mit Fiddlers Green weiter. Die Wall of Folk Tour steht kurz vor dem Abschluss, aber bevor es soweit ist, wurde im F-Haus nochmal das aktuelle Album der Erlanger grandios vorgestellt und auch die Wall of Folk im Publikum war ebenfalls nahezu perfekt. Aber auch alte Stücke kamen nicht zu kurz. Ein lauter energiegeladener Abend mit völlig verausgabten Publikum am Ende! So muss das sein!

21. Irische Tage – Robin James Hurt & Mick Morris

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004