Colorblind Live

Schon eine ganze Weile ist es her, das ich Colorblind zu letzt gesehen und gehört habe, vergangenen Samstag war es dann aber mal wieder soweit. Colorblind gab im Fiddlers Green wieder ein Konzert. Im Gegensatz zu den letzten Malen jedoch im Erdgeschoss.

Der Pub war sehr sehr gut gefüllt, Bewegungsfreiheit war ein rares Gut an diesem Abend. Colorblind konnte mal wieder überzeugen und zog das Publikum in ihren Bann. An dieser Stelle habe ich mich dann doch gefragt, warum sie immer noch in Kneipen spielen. Colorblind besitzt schon längst die Qualität, um dieser Art der Auftritte abzusagen und nur noch “echte” Konzerte zu geben.

Was auch angemerkt werden muss, ist das im Erdgeschoss des Pubs irgendwie die Gemütlichkeit von oben nicht erreicht wird und es anders ist. Ich vermisse die guten alten Konzerte oben im “Wohnzimmer”.

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004