Traditional Irish & Folk Session Dezember 2010

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und beinahe untypisch für die letzten Jahre ist die Landschaft von einer weißen Decke verhüllt. Bitterkalte Straßen ermutigen einen in eine gemütliche, vor allem warme Kneipe zu gehen. Wenn dann auch noch im Pub eine Session stattfindet, dann braucht man eigentlich die kalten Straßen nicht als Grund, aber momentan passt das so schön.

Schon recht spät bin ich erst im Pub aufgeschlagen und habe ein paar Musiker schon verpasst. Schade, aber nicht änderbar. Trotz dessen war es noch gut gefüllt und viele Musiker waren wieder da. So wurde es eine sehr abwechslungsreiche Session und ich konnte mich seit langen mal wieder im Pub schön bei einem Strongbow zurücklehnen. Ein paar Bilder gibt es auch, die Kamera ist ja bei sowas immer dabei!

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004