Serenade zum Sommerbeginn – Spätlese & UnArtTick

Das war dann wohl ein Doppelkonzert mit Premierencharakter in der Imaginata Jena. Zum ersten Mal führten die Wege von Spätlese aus Eisenach und UnArtTick aus Jena auf eine Bühne. Eigentlich ein wenig wunderlich, da Antje nun schon seit mehreren Jahren in beiden Bands spielt.

In drei Runden führten sie mit einer sehr abwechslungsreichen Mischung europäischer Weltmusik aus vielen Jahrhunderten durch den sehr warmen Frühsommerabend. Spielte zunächst UnArtTick hauptsächlich allein in der ersten Runde, konnte Spätlese die zweite Runde gestalten. In der finalen Runde dann standen sie gemeinsam auf der Bühne. Beide Bands harmonierten prächtig und so wurde es ohne jede Frage ein sehr schöner Abend. Selbst einige Gäste konnten dem deutschen Sitztanz nicht treu bleiben, ließen sich von der Musik mitreisen und schwangen richtig das Tanzbein.

Celarda CD-Release Konzert SAND

Das Celarda CD-Release Konzert SAND fand vermutlich viel später als am Anfang des Schreibens der neuen Stücke für die CD Sand gedacht statt. Aber wie sagt man so schön, was lange braucht, wird gut! Gab es schon 2013 mit dem Musikvideo zu The Map ein erstes Stück des neuen Albums zu hören, nahmen sich Marco, Katharina und Lisa viel Zeit für die weiteren Stücke des Albums. Nun aber ist die CD endlich fertig und gestern fand dann auch in der Imaginata das CD-Releasekonzert statt.

Als Special Guests konnten Patrick, Peter Kuhnsch und Ralf Kleemann gewonnen werden, letztere beide auch mit Beteiligung an der CD. In der ersten Runde wurde die CD im Ganzen vorgestellt und vom zahlreich erschienenen Publikum wohlwollend aufgenommen. In der zweiten Runde dann, nachdem die Anspannung der Vorstellung der neuen CD abgefallen war, gab es noch eine bunte Mischung alter Stücke aus den früheren Jahren von Celarda (ja, kann man mittlerweile sagen, sind ja auch mittlerweile an die 10 Jahre alt!). Als Zugabe gab es dann zunächst nochmals einen Einspieler des Musikvideos The Map und zum Grande Finale ein A Capella-Stück.

Ein paar Eindrücke des Konzerts nun hier:

Zur CD selbst konnte ich die Bilder fürs Cover beisteuern und mich auch am Artwork austoben, mir gefällt es jedenfalls und ich denke es ist auch wirklich gut geworden! Die neue CD “SAND” gibt es hier zu kaufen: www.celarda.de!

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004