JOSA + Special Guest G. O’Neill Live

Sommer bedeutet neben normalerweise schönen Wetter leider auch Sommerpause für Musik im Pub. Aber wie das Wetter eben auch meist eher apriltypisch ist (und der April komischerweise überhaupt nicht mehr so wechselhaft), gab es gestern ein kleines Konzert von JOSA.

Wenn man JOSA einmal gehört hat, dann hört man ihn immer wieder gerne und seine Person und seine Art ist auch extrem Sympathisch. Es macht einfach Spass ihm beim Musizieren zu hören und sehen. Da er wie er meint sich ganz allein auf der Bühne fühle, hat er kurzerhand nach der ersten Runde noch Gunnar “G. O’Neill” Nielson eingeladen ihn zu begleiten.

Die weiteren 3 Runden waren geprägt von “blusigen” Songs wie auch irischen Folk. Höhepunkte waren natürlich wiedermal JOSAs Mundharmonikaspiel und nicht zu vergessen seine “songinternen” Publikumskommunikationen.

Ein paar Eindrücke habe ich diesmal auch wieder festgehalten:

JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live JOSA + Special Guest G. O'Neill Live

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004