Folkdestille Jena Unplugged Altkötzschenbroda

Ein Konzert im Jahr in Altközschenbroda gehört schon fast dazu bei der Folkdestille Jena. Da seit diesem Jahr das Hoffest im Wechsel mit dem russischem Winterfest nur noch alle zwei Jahre stattfindet und dieses Jahr das russische Winterfest an der Reihe war, sollte das Folkdestille-Konzert zumindest ein wenig das Fehlen dieses tollen Fests kompensieren.

Zum ersten Mal fand es dann auch in der Friedenskirche statt und nicht im Luthersaal. Als weiteres Highlight des späten Nachmittags war ohne Frage, dass völlig ohne Verstärkung gespielt wurde. Auf die Tontechnik wurde bewusst verzichtet, um ein ganz besonders intimes Konzert zu geben.

Das Publikum genoss dann auch das Konzert und hörte aufmerksam und vor allem geräuschlos zu. Zwischen den beiden Runden gab es eine kleine Überraschung vor der Kirche, um die durstigen Kehlen zu befeuchten, stand der Schmiedebus mit offener Heckklappe und einen feinen Getränke-Angebot zur Verfügung!

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004