Traditional Irish & Folk Session Dezember 2017

Die Traditional Irish & Folk Session Dezember 2017 bot nochmal alles, was eine gute Session ausmacht. Viele Musiker, viel Abwechslung, gute Stimmung und viele Songs. Im gut gefülltem Fiddlers Green musste zwar für die vielen Musiker noch ein wenig umgeräumt werden, aber nachdem auf der Bühne im OG endlich genug Platz für alle war, ging es auch schon los. Zunächst noch instrumental, aber schon bald wurde auch gesungen. Zwar ging das anfangs im Trubel im Pub unter, aber im später wurde es mit abnehmender Gästezahl immer ruhiger. So kamen die vielen Songs auch besser zur Geltung. Ich glaube so viele verschiedene Sprachen in den Songs wie gestern kamen noch nie bei einer Session vor.

Ohne viele weitere Worte zu verlieren (ich bin auch gerade viel zu müde dafür), kann ich nur wieder sagen, dass es eine tolle Session war! Sie hat einen schönen musikalischen Schlusspunkt für 2017 gesetzt! Möge die Session ein gutes Omen für nächsten Jahr werden.

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004