Kurzurlaub 2009 – Berlin und Umgebung

Ganz spontan ging es dieses Jahr mal wieder in Urlaub. Ziel: Berlin und Umgebung. Im Rahmen eines Besuchs von Verwandten war dieses Ziel auserkoren und angesteuert.

Am ersten Tag wurde kurz Woltersdorf angesteuert um eine schon fast historische Straßenbahn zu sehen und am zweiten Tag stand eine kleine Berlinrundfahrt per Schiff auf dem Plan und auch eine kleine Shopping-Tour. Treuer Begleiter war meine Kamera, auch wenn sie meistens nur faul rumhing. Ein paar Bilder gibt es dennoch.

Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009
Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009 Berlinurlaub 2009

Der dritte Tag war mit einem Besuch des Berliner Zoos verplant. Natürlich mit Kamera im Gepäck ging es vormittags bei größter Hitze in den Zoo. Nicht nur die Besucher waren von der Hitze genervt, auch die Tiere, die sich faul in schattige Ecken ihres Geheges zurückzogen. Am Ende beinahe Knut vergessen zu besuchen, aber noch grade so dran gedacht. Aber schon während des Zoobesuchs wurde mir wieder klar, das je öfter ich nun in einen Zoo gehe, desto unsympathischer wird mir das ganze. Am Ende ist das doch alles nur Tierquälerei.

Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 - Abhängen Berliner Zoo 2009 - Hinter Gittern Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009
Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 Berliner Zoo 2009 - Bao Bao Berliner Zoo 2009 - Knut

 Der letzte Tag wurde von einer Schifffahrt von Erkner nach Köpenick und wieder zurück gekrönt. Die Kamera war zwar auch dabei, aber lag nur faul herum. Auf der Heimfahrt gab es noch einen kurzen Zwischenstopp in Berbisdorf um ein paar Fotos von der Lößnitzgrundbahn zu schiessen.

Lößnitzgrundbahn Lößnitzgrundbahn Lößnitzgrundbahn Lößnitzgrundbahn Lößnitzgrundbahn

  1. Claudia

    Ich war früher auch immer ein großer Fan von Zoos, aber mittlerweile gefällt mir dieses Ausstellen von Tieren auch überhaupt nicht mehr. Ich mag da inzwischen lieber solche Parks die sich auf ganz bestimmte Tierarten spezialisieren und das ganze dann sehr natürlich halten. Das gefällt den Tieren besser und die Besucher bekommen einfach auch einen viel besseren Eindruck. Wildparks machen das oft sehr gut z.B.

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004