Wolfram Huschke Live

Ein Mann, zwei Cellos (oder wars doch Celli), eine Konzert. Wolfram Huschke live im Jenaer Rosenkeller am 03.09.2009. Cello, ein Instrument, was ich seit längeren sehr gerne höre. Ob nun das klassische Cello oder das moderne E-Cello. Klangwelten, die nicht viele andere Instrumente erreichen, sind kein Problem für ein Cello mit einem entsprechend guten Spieler. Huschke ist ein solcher herausragender Cello-Spieler.

Mit ein klein wenig Verspätung starte Huschke sein Programm. Da die erste Reihe zwar besetzt war, aber doch leer, so rief er die fehlenden Personen aus und vertonte dies recht amüsant. Nachdem dann endlich alle an ihrem Platz waren begann eins der besten Konzerte im Rosenkeller des Jahres 2009. So gab es immer wieder sehr humorvolle Einlagen wie eine Alienlandung und die Reaktion der Menschen oder eine kleine Affenherde mit Großaffe, Nebenaffen und Alphaweibchen. Jeweils passend untermalt mit dem Cello.  Für den Rest des Konzerts kann man wohl am ehesten treffend sagen, dass die Aussage “Bach meets Jimi Hendrix” das Ganze mit am Besten umschreibt. Mir wollen nur grade nicht die passenden Worte einfallen, um das Konzert würdevoll zu beschreiben. Das muss man einfach selber hören. Es macht sehr viel Spass, die Klangwelten des Cello überraschen einen und Huschkes Art aufzutreten nimmt auch einen gefangen. Sehr Empfehlenswert!

Vom Licht war es leider eher etwas bescheiden, aber damit muss man nun mal leben…

Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live Prof. Dr. Wolfram Huschke Live

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004