The Mockingbird Men im AmViehTheater zu Beulbar

Wie lang ist der letzte Beitrag hier her? 254 Tage. Man glaubt es kaum. Aber nun geht es wohl langsam wieder los! Den Anfang machen The Mockingbird Man aus Dresden im AmViehTheater zu Beulbar. Selbst das schlechte Wetter legte nach einer stark verregneten Woche eine Pause ein und sorgte für beste Open-Air-Temperaturen!

Auch für sie war es der erste Auftritt seit wohl über einem Jahr und man merkte deutlich wie sehr sie sich darauf gefreut haben endlich wieder vor Publikum spielen zu können. In zwei Runden ging es auf eine emotionale Schifffahrt in der Irischen See zwischen Irland, Schottland und England. Bekannte und weniger bekannte Stücke, Eigenkompositionen und Klassiker sorgten für ein abwechslungsreiches Programm und ließen den Abend wie im Fluge vergehen!

Dazu gab es noch frisch gezapftes Guinness vom Irish Pub Fiddlers Green und das Wasser des Lebens vom Whisk(e)y Center Jena. Was will man mehr bei solch einem schönen Sommerabend?

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004