Schottland Januar 2020

Was gibt es besseres als ein “verlängertes Wochenende” in Schottland, genauer auf Islay, zu verbringen und ein paar Whiskys zu probieren? Vermutlich für einen Freund des Wasser des Lebens nicht so viel.

Nach einem gemütlichen Start in Inveraray im The George Hotel ging es dann auch gleich weiter nach Islay. Pünktlich mit unserer Ankunft verabschiedete sich der Strom gleich einmal auf der ganzen Insel. Zum Glück war er aber nach 2-3 Stunden wieder da und wir konnten unser Quartier im Lochindaal Hotel beziehen. Da das Wetter zum “Glück” regnerisch kalt war, gab es keinen Grund nicht die meiste Zeit in den Destillen zu verbringen. So haben wir an mehreren Warehousetastings teilgenommen.

Bruichladdich Warehouse Experience

Gleich am ersten ganzen Tag auf Islay haben wir bei Bruichladdich nach einer Tour (von meiner Seite ganz ohne Fotos 😉 ) an dem Warehouse Experience teilgenommen und konnten direkt aus drei Fässern Whisky probieren.

Lagavulin Warehouse Demonstration

Bei Lagavulin besuchten wir noch die Warehouse Demonstration, bei der man auch direkt aus dem Fass die Entwicklung des Whiskys probieren konnte. Begonnen bei einem jungen 7 jährigen Lagavulin endete hier die Reise bei einem 22 jährigen Lagavulin. Geführt wurde man von Ian MacArthur, einem Urgestein von Lagavulin. Irgendwie ging es dabei aber unter, Fotos zu machen.

Bunnahabhain Warehouse 9 Tasting

Bereits zum dritten Mal habe ich bei dem Warehouse 9 Tasting bei Bunnahabhain teilgenommen und muss sagen, es macht jedes Mal wieder Spaß. Dieses Mal waren einige Fässer zwar leer und man bekam den Whisky “nur” aus bereits per Hand abgefüllten Flaschen, aber neben einem günstigeren Preis gab es einen zusätzlichen Whisky aus dem Warehouse Maturation Tasting. Viele Anekdoten rund um den Whisky und den Leuten von Bunnahabhain lockern das Tasting sehr auf!

Kilchoman Ultimate Tour

Bei Kilchoman nahmen wir an der Ultimate Tour teil, da man bei dieser auch einen Blick in ein Lagerhaus der Destille werfen kann und man so oft einige Hinweise auf Releases der nächsten Jahre erhaschen kann. So waren auffällig viele Ruby Port Fässer im Lager zu finden, da wird es wohl in wenigen Jahren wieder einen größeren Kilchoman Port Release geben.

Weitere Impressionen

Kurze Besuche bei Ardbeg, Ardnahoe, Bowmore und Laphroaig rundeten den kurzen Urlaub noch recht gut ab. Caol Ila konnten wir leider nicht besuchen, da das Visitor Center immer noch gebaut wird und die Destille bis zur Fertigstellung für Besucher geschlossen ist.

Der obligatorische Ausflug zur Machir Bay war auch dieses Mal wieder dabei und dank des Wetters hatten wir den ganzen Strand auch für uns allein.

Die sieben Tage waren wie man schon sieht recht gut gefüllt, wir vielleicht auch ein wenig. Ich hab mich mit Fotos wieder mal zurückgehalten und wenn dann nur das Handy für Bilder genutzt. Die Strecke zeigt aber wirklich, dass dieser Besuch sich ganz den Destillen widmete:

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004