Doc Taylor & the Red-Haired Girl

Bei schönen aber kühlen Herbstwetter gab es in der Löbstedter Kulturkirche ein kleines Sonntagskonzert mit Doc Taylor and the Red-Haired Girl. Walisische, irische, schottische Musik mit Ausflügen in aller Welt.

Jenny, Nico und Tim nahmen das Publikum auf eine kleine Schiffsreise durch die irische See und legten an deren Küsten musikalisch an. In zwei Runden gab es so einige musikalische Zwischenstopps, bei einem dieser Stopps holten Sie sich noch Frederick zur Verstärkung auf die Bühne. Die Spielfreude und die Musik ließen die dunklen Wolken der aktuellen Situation in den Hintergrund geraten! Erst nach zwei Zugaben durfte das Schiff vor Anker gehen und die Musiker unter Applaus von Board gehen.

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004