Malou -Sommerklänge Leuchtenburg

Den Auftakt der diesjährigen Sommerklänge auf der Leuchtenburg gab Malou. Nachdem ich Malou nun schon in der Zweierformation und der Dreierformation gesehen habe, gab es diesmal für mich die bisher größte Portion Malou mit 5 Musikern auf der Bühne.

Im gut gefülltem Rittersaal begann der Abend ruhig zu zweit mit Holger “Scotti” Gottwald und Andrea Zöllner, dem Gründerduo von Malou. Mit dem dritten Song kam dann Ilka Griesser am Cello dazu. Ab dem vierten Stück kam dann auch noch der Bassist James Dietze  und das Schlagwerk (man möge mir verzeihen, aber der Name ist mir entfallen) dazu. In zwei Runden gab es so eine recht bunte Mischung aus lauteren, antreibenden Stücken und Songs zum Verweilen.

Der Abend verflog viel zu schnell! Nach einer tollen Zugabe war dann leider auch schon Schluss und der schöne Abend fand ein viel zu frühes Ende!

 

 

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004