Fotorama24.de » Blog Archive 2. BL Rugby USV Jena vs. Veltener RC - Fotorama24.de

2. BL Rugby USV Jena vs. Veltener RC

Bei schönstem Wetter ging es wieder einmal zur Oberaue. Der USV Jena hatte den Veltener RC zu Gast. Die erste Halbzeit begann mit einer starken Phase der Veltener und so geriet Jena recht schnell in einen Rückstand. Durch viele kleine Unsauberkeiten im Fairplay wurde die Aggressivität auf beiden Seiten und vor allem der Jenaer Seite größer. Letztendlich gipfelte dies in einer kleinen Schlägerei, die das Ergebnis hatte, das Jena in Unterzahl weiter spielen musste. Nach diesem sportlichen Tiefpunkt haben sich beide Teams aber ein wenig zusammen gerissen und das Spiel wurde etwas sauberer bzw. die Aggressionen besser gezügelt. Jena kam nun auch besser ins Spiel, durch die Unterzahl jedoch konnte der Veltener RC die Führung auf 17:0 ausbauen.

In der zweiten Halbzeit begann dann Jena gestärkt und motiviert. So übernahmen Sie dann auch langsam die Kontrolle über das Spiel und starteten eine Aufholjagd. Das Spiel verlagerte sich nun mehr in die Veltener Hälfte, nur die letzten Meter zum erfolgreichen Versuch wollten nicht recht klappen. Erst ein schneller Sprint über das halbe Feld brachte den ersten Versuch für Jena. 10 Minuten vor Schluss gelang dann auch ein weiterer Versuch. Der Ausgleich wurde dann mit aller Kraft angestrengt, aber es gelang leider kein weiterer erfolgreicher Versuch. So stand es am Ende 10:17 gegen Jena und Velten konnte den Sieg feiern.

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004