Alan Doherty & Nico Schneider Live

Das Konzert zu den irischen Tagen in der Friedenskirche hatte ich verpasst, aber ich hatte Glück. Nur 3 Wochen später sollte Alan Doherty und Nico Schneider im Kreuzgewölbe Schöngleina spielen. Gestern war es dann soweit und es stand wieder ein gemütlicher Abend bei irisch-schottischer Musik im Kreuzgewölbe auf dem Plan.

Nach einer überschwänglichen Ankündigung von Jörg begann dann auch das Konzert. Und das kann schon jetzt gesagt werden, Jörg hat mit seiner Ankündigung nicht übertrieben. Auch wenn die Instrumente sich ein wenig schwierig anstellten, sich nicht so stimmen lassen wollten, wie sie gestimmt werden sollten, war es doch wieder ein richtig schöner Abend! Die Musik war toll, es gab viel zu Lachen zwischen den Stücken, wir lernten, die optimalen Namen für zwei Goldfische sind Eins und Zwei.

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004