Letzte Instanz – 15 Jahre Brachialromantik

15 Jahre sind im Musikgeschäft eine lange Zeit. 15 erfolgreiche Jahre noch seltener. Wenn das nicht schon zwei Gründe für eine große Feier sind. Das dachte sich wohl auch die Letzte Instanz und lud zum großen Geburtstagskonzert im Eventwerk Dresden ein. Um die Show von den normalen Konzerten noch mehr hervorzuheben lud man auch noch verschiedene Gastmusiker mit ein. Darunter waren Eric Fish & Frau Schmitt (Subway to Sally), Ally Storch (u.a. Ally the Fiddle, Haggard & ASP), Felix Räuber (Polarkreis 18), Ria (Eisblume), die Original Royal-Sulgemer Crown Swamp Pipers, Bastian Emig (Van Canto) und als Vorbands Van Canto und The Smokkings. Damit aber noch nicht genug. Eine gute Feier soll ja lange in Erinnerung bleiben. Damit das noch einfacher wird, wurde auch das ganze Konzert gefilmt und wenn es denn sein soll, wird dieses Material in einer Live-DVD münden.

Zu dem Konzert selber muss ich denke ich nicht viel sagen. Es war super! Das Publikum feierte klasse mit, die Instanzler gaben über 3h alles. Ich bin gespannt auf die DVD! Damit die was wird, kräftig unter http://www.pledgemusic.com/projects/letzte-instanz-dvd unterstützen, die SetList kann man dort auch erwerben!

Auch wenn ich eher in “zivil” bei dem Geburtstagkonzert dabei war, gibt es doch ein paar Bilder von dem Abend:

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004