wohnzimmer.sessions.jena mit Palvine

Irgendwie spielte auch am Ende das Wetter mit. War es am Vorabend noch unerträglich heiß, so war es dann zur richtigen Zeit erträglicher. Recht spontan fand bei mir ein mal wieder eine Wohnzimmersession statt. Dieses Mal mit der deutsch-niederländischen Band Palvine. Und es war wieder einmal ein musikalischer Volltreffer! Auch wenn diesmal durch einer Gegenveranstaltung in der Kulturarena und der Prüfungszeit weniger Gäste als sonst da waren, war es wieder gemütlich voll.

Es wurde aber auch so ein toller Abend mit wunderbarer Musik! Danke an die Band fürs Spielen und an Matze fürs organisieren!

Ein wenig gefilmt habe ich auch wieder, auch wenn diesmal ein wenig schief ging, aber mit komischen Effekten kann man alles heutzutage übertünchen. Hier nun beinahe das komplette Konzert zum nochmals anhören 😉 wem die Musik gefällt, der kann sich das Album Folie à Deux hier digital sichern: http://palvine.bandcamp.com/album/folie-deux

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004