Voss’N’Phil – Dirty Glam’n’Roll im Fiddlers Green

Einmal im Jahr weicht die irische Musik aus dem Pub und Gitarrenriffs und ein durchgehender Beat dringt auf die Straße. Voss’N’Phil holen den Stadionglamrock ins beschauliche Fiddlers Green und zelebrieren ganz auf ihre Weise eine Hommage an die goldene Zeit des Glam’n’Rolls. Darunter sind neben vielen altbekannten Klassikern auch eigene Songs, die sich nahtlos in das Programm eingliedern. Die musikalische Finesse der beiden und dazu noch Thomas Philipps ureigene Art der unterhaltsamen Songansage garantieren einen kurzweiligen und lustigen Abend mit guter Musik! Ein toller Abend war das mal wieder im Fiddlers Green!

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag


»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004