Traditional Irish & Folk Session Juni 2020

Lang ist der letzte Fotobeitrag her, nun aber endlich mal wieder gibt es ein paar Fotos. Schon zum zweiten Mal nach dem Corona-“Lockdown” fand im bzw. besser vor dem Pub die Traditional Irish & Folk Session statt. Altbekannte Gesichter waren wieder anzutreffen und auch wenn es draußen anders ist als drinnen, kam doch mit der Session wieder ein wenig Normalität in das Publeben.

Regelrecht früh gegen halb 7 startete die Session und zog so manch Blick und Ohr verbeigehender Passenten auf sich. Bei bestem Biergartenwetter war es richtig gemütlich auf der Freifläche vorm Pub und die Zeit verflog wieder wie im Fluge. Geige, Bratsche, Bodhrán, Gitarre, Banjo, irische Bagpipes, Flöten und Akkordeon boten musikalische Abwechslung. Es wurde wirklich höchste Zeit, das solch eine Session wieder möglich wurde!

Kommentar hinzufügen

*
Bitte übertragen sie den Code.
Anti-Spam Image

Vorheriger Beitrag

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004