Fotorama24.de 4. Februar 2018 - Fotorama24.de

Archiv für den 4. Februar 2018

Schottlandurlaub 2017 – Teil 4: Nördliche Äußere Hebriden

Nachdem die südliche Hälfte der Äußeren Hebriden erkundet war, ging es per Fähre zur nördlichen Hälfte. Auch Landschaftlich wechselte sich die Umgebung massiv. Waren Barra, South und North Uists eher gefällig flach mit viel Wiesen und Tümpeln, vielleicht ein wenig langweilig, so präsentierte sich Harris als rau, felsig und zerklüftet. Die Straßen führten nicht mehr geradeaus, kurvig, hoch runter. Oft dachte ich, ich bin hoch hinaus gefahren, nur um nach der nächsten Kurve festzustellen, dass ich nur wenige Meter über Meereshöhe war.

Auch von historischen Stätten gab es hier viel mehr zu sehen. Große Ansammlungen von Steinkreisen rund um Calanais, einen alten gut erhaltenen Broch bei Carloway. Dazu noch nicht ganz so alte Blackhouses, die bis in die 1960er Jahre bewohnt waren.

Je weiter ich auf Lewis dann gen Norden fuhr, umso weniger rau wurde zwar die Landschaft, aber die Küsten und die oftmals extrem weitläufigen Strände waren sehr beeindruckend. Einzig ganz im Norden, am Butt of Lewis, war ich ein wenig enttäuscht. Wollte ich den Abend gemütlich in einem Pub sitzend verbringen, gab es keinen einzigen da oben bzw. habe ich keinen gefunden. Nördlichste Punkt der äußeren Hebriden, Butt of Lewis… Am Arsch von Lewis… Wenn das eigentlich nicht genügend Werbematerial für ein Pub liefern würde… Wo bist du? Im Arsch.

Auffällig waren auch die vielen verlassenen Cottages. Schaurig morbide Motive. Allein dafür könnte man wohl Wochen hier oben verbringen und alle dramatisch in Szene gesetzt zu fotografieren. Das Wetter sorgte jedenfalls oft für leicht depressive Stimmungen, grau in grau mit Dauerregen. Und dann nicht viel später kompletter Wetterwechsel… hochblauber Himmel, Postkartenwolken.

Mehr dazu findet ihr in dem Fotobuch zu dem Urlaub, also hier:
Fotobuch: Unterwegs in Schottlands wildem Westen


Schottlandurlaub 2017 – Teil 1: Arran

Schottlandurlaub 2017 – Teil 2: Islay

Schottlandurlaub 2017 – Teil 3: Südliche Äußere Hebriden

Schottlandurlaub 2017 – Teil 4: Nördliche Äußere Hebriden

Schottlandurlaub 2017 – Teil 5: Skye & Glasgow

Fotobuch: Unterwegs in Schottlands wildem Westen

»Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu leben.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004

Recent Posts

About Me

Copyright

»Für mich ist Photographie die im Bruchteil einer Sekunde sich vollziehende Erkenntnis von der Bedeutung eines Ereignisses und gleichzeitig die Wahrnehmung der präzisen Anordnung der Formen, die dem Ereignis seinen typischen Ausdruck verleihen.«
Henri Cartier-Bresson, 1908 - 2004